Nachhaltigkeit gilt als Megatrend, an dem im Tourismus kaum noch jemand vorbeikommt. Gäste, Investoren und die Öffentlichkeit erwarten von den Tourismusverantwortlichen einen zunehmend bewussteren und verantwortungsvolleren Umgang mit den natürlichen und kulturellen Ressourcen. Dadurch sehen sich immer mehr Tourismusakteure in der Pflicht, nachhaltiger zu wirtschaften, ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement einzubringen und diese Aktivitäten nach außen zu kommunizieren. Der Nachhaltigkeitsgedanke mit seinen drei Dimensionen – Ökologie, Ökonomie und Soziales, ergänzt um eine managementbezogene Dimension – ist fester Bestandteil des Wettbewerbs.

Die Destinationen des Wettbewerbs haben klare Merkmale aufzuzeigen, inwiefern sie die Bedürfnisse der Gäste und der lokalen Bevölkerung mit denen des Natur- und Umweltschutzes verbinden und parallel eine langfristig wirtschaftliche sowie sozial verträgliche Entwicklung anstreben. Weiterhin wird nach Aspekten gefragt, wie die Tourismusakteure einen besonders effizienten Umgang mit natürlichen Ressourcen sichern und den Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sowie den Erhalt des kulturellen Erbes befördern.

Die prämierten Destinationen des Wettbewerbs sind Vorbilder für die Umsetzung eines umwelt- und sozialverträglichen Qualitätstourismus in Deutschland. Der Wettbewerb liefert für Reisende Ideen, wie sie ihren Urlaub bewusster gestalten können und Lust darauf bekommen, diesen in Deutschland zu verbringen. Um sie weiterhin auf diese Vorbildfunktion aufmerksam zu machen und zugleich auf die Thematik des nachhaltigen Reisens zu sensibilisieren, werden im Rahmen des Wettbewerbs Kommunikations- und Vermarktungsmaßnahmen als Preise eingesetzt.

Weitere Informationen zur nachhaltigen Ausrichtung von Tourismusdestinationen erhalten Sie im DTV-Praxisleitfaden „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus I Anforderungen I Empfehlungen I Umsetzungshilfen“.


Aktuelles


Report Nachhaltigkeit erschienen


Sieger des Bundeswettbewerbs gekürt


Die Finalisten stehen fest.


Bundeswettbewerb 2012/13


Hier finden Sie Informationen zum vorangegangenen Bundeswettbewerb "Nachhaltige Tourismusregionen 2012/13". Erfahren Sie mehr über die Siegerregion und die Preisträger!

Wettbewerbsbüro


Für die Dauer des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen das Wettbewerbsbüro mit Rat und Tat zur Seite, leistet Ihnen Hilfestellung bei der Bewerbung und beantwortet Fragen rund um den Bundeswettbewerb.

Ansprechpartner ist:

BTE Tourismus- und Regionalberatung
Martin Balaš

Kreuzbergstr. 30
10965 Berlin

Tel.: 0 30 / 32 79 31 - 19
E-Mail: wettbewerb@bte-tourismus.de